Verschiedenes

3+ Verschiedene Arten von Kraftwerken, die für uns Strom erzeugen

3+ Verschiedene Arten von Kraftwerken, die für uns Strom erzeugen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Strom ist das Lebenselixier der modernen Welt. Alles, von Uhren bis zu Autos, wird jetzt mit Strom betrieben.

Um unsere Abhängigkeit von Elektrizität in Zahlen zu fassen, sehen wir, dass der Stromverbrauch in den USA 2008 bei lag 2.989 TWh (Tera Wattstunden). Schneller Vorlauf bis 2019, wir sehen, dass es auf gestiegen ist 3,971 TWh. Ein TWh entspricht 1.000.000.000 kWh.

VERBINDUNG: WIE FUNKTIONIERT EIN SOLARKRAFTWERK?

Es ist einfach erstaunlich zu sehen, wie sehr wir jetzt in unserem täglichen Leben von Elektrizität abhängig sind. Aber woher kommt all diese Kraft?

Die Antwort lautet Kraftwerke. Sie produzieren Strom, den die Welt nutzen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Kraftwerken auf der Welt, die zusammenarbeiten, um den steigenden Bedarf an elektrischer Energie zu decken. Lassen Sie uns im Detail herausfinden, wie diese Kraftwerke funktionieren.

Wasserkraftwerke sind eines der effektivsten und umweltfreundlichsten aller Kraftwerke. In einem Wasserkraftwerk wird Strom aus Wasser gewonnen.

Im Detail wird die potentielle Energie von Wasser in elektrische Energie umgewandelt. Wenn Wasser aus großer Höhe auf eine Turbine fällt, dreht es den Anker, der mit einem Generator verbunden ist.

Wenn sich die Turbine dreht, beginnt der Generator Strom zu produzieren. Dieser Strom wird dann zu allen verschiedenen Umspannwerken geleitet, um den Strom zu verteilen.

Das größte Kraftwerk der Welt ist ein Wasserkraftwerk namens The Three Gorges Dam. Der Damm schafft eine erstaunliche 22.500 MW der Macht.

Dies wird durch die Verwendung erreicht 34 Stromgenerator. Der Damm ist so groß, dass der Damm nach seinem Bau im Alleingang die Erdrotation verlangsamte.

Einer der Vorteile eines Wasserkraftwerks besteht darin, dass bei der Energieerzeugung keine Abfälle entstehen.

Kernkraftwerke stehen auch ganz oben auf der Liste der Kraftwerke, die enorme Mengen an Energie produzieren können. Ein Kernkraftwerk wandelt Kernenergie in Elektrizität um.

Die Wärme aus dem Kernreaktor wird verwendet, um Wasser in Dampf umzuwandeln. Der unter Druck stehende Dampf wird dann verwendet, um an einen Generator angeschlossene Turbinen zu drehen.

Im Gegensatz zu Kohle- oder Erdgaskraftwerken muss ein Kernkraftwerk nichts verbrennen, um Wärme zu erzeugen. Der gesamte Prozess wird durch Kernspaltung angetrieben.

Niedrig angereicherte Uranpellets werden in das Kernkraftwerk geladen. Dann wird das Uranatom gespalten, wodurch die Kernspaltung entsteht. Dieser Prozess setzt große Mengen an Energie frei.

Der Vorteil eines Kernkraftwerks besteht darin, dass es nichts verbrennen muss, um Energie zu erzeugen. Daher ist der Kohlenstoffausstoß eines Kernkraftwerks sehr gering.

Die Nachteile eines Kernkraftwerks sind der entstehende Atommüll und die hohen Baukosten. Atomkraft ist mehr als 10% des weltweiten Energiebedarfs.

Das größte Kernkraftwerk der Welt ist das in Japan gelegene Kraftwerk Kashiwazaki-Kariwa. Es ist in der Lage zu produzieren 7.965 MW Energie unter Verwendung von sieben Siedewasserreaktoren.

Die ersten beiden Kraftwerke, die wir besprochen haben, haben einen geringen CO2-Fußabdruck. Kohlekraftwerke sind genau das Gegenteil. Sie haben einen großen CO2-Fußabdruck, aber Kohlekraftwerke machen fast alles aus40% des weltweiten Energiebedarfs.

Kohlekraftwerke oder Kohlekraftwerke verbrennen Kohle, um Wasser in Dampf umzuwandeln. Mit diesem Dampf werden dann Turbinen gedreht, die mit Hilfe eines Generators Strom erzeugen.

EIN 1000 MW Kohlekraftwerk brennt durch 9000 Tonnen Kohle pro Tag. Dieser Prozess setzt sehr hohe Mengen an Schadstoffen in die Luft frei.

Wenn wir den Verbrauch von Kohle zur Stromerzeugung betrachten, kommt kein Land China nahe. Acht von elf hohen Kapazitäten (mehr als 5 GW) sind in China.

Darüber hinaus ist China der größte CO2-Emittent der Welt!

Das Kraftwerk DatangTuoketuo ist das weltweit größte Wärmekraftwerk mit einer Kapazität von 6,7 GW. Dieses Kohlekraftwerk verbraucht mehr als 21 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr, um den Energiebedarf Chinas zu decken.

Kohlekraftwerke fallen unter die Kategorie der Wärmekraftwerke. Diesel- und Erdgaskraftwerke sind die beiden anderen Arten von Wärmekraftwerken, die üblicherweise zur Stromerzeugung eingesetzt werden.

Mit den Fortschritten bei der Energieerzeugung verfügen wir jetzt über mehr als nur thermische, nukleare und Wasserkraftwerke. Sie werden als nicht konventionelle Kraftwerke bezeichnet.

Diese Kraftwerke können saubere Energie (oder grüne Energie) erzeugen. Lassen Sie uns herausfinden, worum es bei ihnen geht!

Solarkraftwerke: Solarkraftwerke nutzen die Energie der Sonne zur Stromerzeugung. Sonnenkollektoren fangen das Sonnenlicht mit Photovoltaikzellen ein und wandeln es in Strom um.

Immer mehr Länder setzen heute auf Solarenergie, um ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen auszugleichen. Der Tengger Desert Solar Park ist derzeit das kapazitätsmäßig größte Solarkraftwerk der Welt. Es ist in der Lage zu produzieren 1,547 MW von Energie.

Windkraftanlagen: Windkraftanlagen wandeln Windenergie mithilfe von Windkraftanlagen in elektrische Energie um. Diese sind auch sehr effektiv bei der Erzeugung sauberer Energie.

Eine Sammlung von Windmühlen, die sich über ein Gebiet erstrecken, wird als Windpark bezeichnet. Der Windpark Gansu in China, dessen Abschlussjahr 2020 abgeschlossen ist, gilt als der größte Windpark der Welt.

Geothermisches Kraftwerk: Geothermische Kraftwerke ähneln den zuvor diskutierten Dampfturbinenkraftwerken. Anstatt fossile Brennstoffe zu verbrennen, nutzen Geothermiekraftwerke die Wärme aus dem Erdkern, um Dampf zu erzeugen.

Das größte Geothermiekraftwerk ist The Geysers Complex in den USA. Es kann produzieren 1.520 MW von Energie. Die größte Einschränkung der Geothermie besteht darin, dass es nur wenige Orte auf der Erde gibt, an denen sie installiert werden kann. Auch die Kosten für das Bohren und Bauen von Anlagen können recht hoch sein.

Gezeitenkraftwerk: Gezeitenkraftwerke nutzen Gezeitenzäune oder Gezeitensperren, um die Kraft der Gezeiten zu nutzen. Die Akzeptanzraten für Gezeitenkraftwerke waren niedrig, da die Implementierung eines Gezeitenkraftwerks einige kritische Einschränkungen aufweist.

Im Laufe der Jahre ist der Energiebedarf weltweit stetig gestiegen. Und in Zukunft gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich dieses Muster bald verlangsamt! Der jährliche Anstieg der Umweltverschmutzung ist ein Beweis für unseren alarmierenden Verbrauch fossiler Brennstoffe.

VERBINDUNG: NUKLEARE FUSIONSKRAFT IM 21. JAHRHUNDERT

Was wir jedoch tun können, ist, uns von kohlenstoffintensiven Energiequellen wie fossilen Brennstoffen zu entfernen und erneuerbare Energiequellen zu nutzen. Verschiedene Unternehmen und Länder haben massive Anstrengungen unternommen, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

In den kommenden Jahren können wir hoffen, mehr grüne Kraftwerke als die CO2-Fabriken zu sehen.


Schau das Video: Nachhaltige Bioenergie (Kann 2022).