Verschiedenes

Polizeiroboter ignoriert den Hilferuf der Frau in einem amerikanischen Park

Polizeiroboter ignoriert den Hilferuf der Frau in einem amerikanischen Park

Als auf dem Parkplatz des Salt Lake Park in Kalifornien ein Kampf ausbrach, rannte ein Zuschauer schnell zu einem RoboCop, der in der Gegend patrouillierte, und drückte den Notfall-Alarmknopf.

Als der Polizeiroboter die Frau lediglich aufforderte, „aus dem Weg zu gehen“, begann sie sich zu fragen, was der Zweck war, im Park zu sein.

Da unsere Welt immer automatisierter wird und die Robotik viele menschliche Rollen übernimmt und Unterstützung bietet, müssen wir uns fragen, wie nützlich einige dieser Erfindungen wirklich sind.

VERBINDUNG: HONGKONG RIOT POLICE KAUFT Berichten zufolge 'ROBOCOP-STYLE'-KÖRPERRÜSTUNG AUS CHINA

Wenn Sie die Polizei brauchen, müssen Sie immer noch 911 anrufen

Als die Frau, die versuchte zu helfen, Cogo Guebara, erkannte, dass das Drücken des Notrufknopfs auf dem RoboCop kein Backup erfordern würde, versuchte sie es mit einer anderen Methode.

Guebara duckte sich dann auf die Höhe des Kameraobjektivs des Roboters und dachte, es brauche ein Bild, um sie zu unterstützen.

Das war nicht der Fall. Der RoboCop sagte immer wieder: "Geh aus dem Weg".

Angesichts der Tatsache, dass der Polizeiroboter das eigentliche Wort "Polizei" in großen Buchstaben auf Vorder- und Rückseite geschrieben hatte, war es eine ganz natürliche Reaktion anzunehmen, dass er tatsächlich Hilfe anbieten könnte, genau wie es die Polizei tun würde.

Diese von Knightscope gebauten und geleasten HP RoboCops sind jedoch noch nicht mit Polizeibehörden verbunden. Derzeit ruft ihr Notrufknopf Knightscope an, der dann die Polizei rufen muss. Eine etwas langwierige Mission, wenn Sie reaktionsschnelle und sofortige Hilfe benötigen.

Cosme Lozano, Polizeichef im Hungtington Park, sagte: "Deshalb machen wir keine Werbung für diese Funktionen. Es ist ein neues Programm für uns und wir entwickeln noch einige Protokolle ... um das Programm vollständig übernehmen zu können."

Was ist der Zweck dieser Roboter?

Im Moment hat Knightscope entwickelt und gestartet 70 dieser RoboCops in den USA Sie sind autonome Sicherheitsroboter, die selbstfahrende Technologie, Robotik und künstliche Intelligenz kombinieren. Sie sollen "autonome Datenmaschinen zur Verbrechensbekämpfung" sein.

Sie wurden an verschiedenen Standorten in den USA eingesetzt, von Tankstellen bis zu Flughäfen. Laut Lozano sind sie jedoch immer noch vor Gericht, da sie noch nicht vollständig mit der Polizei verbunden sind.

Was kann RoboCops tun, das eigentlich nützlich ist? Sie haben ein 360 Grad High-Definition-Live-Video-Stream, können sie Nummernschilder mit einer Rate von lesen 1.200 Teller pro MinuteSie haben eine Zwei-Wege-Gegensprechanlage (obwohl wir festgestellt haben, dass sie während des jüngsten Park-Fiaskos nicht sehr gut funktioniert hat) sowie die Möglichkeit, die Nutzung von Mobiltelefonen in der Nähe zu verfolgen.

Sie sind rund um die Uhr verherrlichte CCTV-Kameras. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Informationen direkt an die Polizei gesendet werden.

Vorerst muss jedoch noch einiges getan werden, damit die RoboCops für Menschen nützlich werden, die polizeiliche Unterstützung benötigen. Dies wurde deutlich, als Rudy Espericuta mit Guebara vor Ort 911 wählen musste.


Schau das Video: Nach Erschießung eines Schwarzen: US-Polizist des Mordes angeklagt (Januar 2022).