Verschiedenes

Russische Startups schaffen intelligente Lösungen für intelligentes Moskau

Russische Startups schaffen intelligente Lösungen für intelligentes Moskau

Es ist nicht verwunderlich, dass PricewaterhouseCoopers (PwC) Moskau in die Top-5-Megalopolen aufgenommen hat, die für Innovationen bereit sind. Im ersten Quartal 2019 entfielen auf Moskau 587 Millionen US-Dollar des gesamten russischen IT-Exportvolumens, auf das wiederum entfiel 1,2 Milliarden US-Dollar.

Laut dem stellvertretenden Bürgermeister von Moskau,Natalya SerguninaRusslands Hauptimporteure von Informationstechnologien in Großstädten sind die USA, Großbritannien, Deutschland und Irland.

Im vergangenen Jahr startete Moskau eine Living Lab Bezirk mit den Bürgern modernste Smart-City-Technologien zu testen. Das im Stadtteil Maryino implementierte Smart District ist die Heimat von rund 8.000 Bürger. Ausgewählte Wohngebäude wurden mit ausgestattet 29 intelligente Technologien Dazu gehören intelligente Heizung, intelligente Beleuchtung, intelligente Überwachung, intelligente Messung, Umweltüberwachung und intelligente Abfallentsorgung.

Im Smart District wurde auch die erste Moskauer Ladestation für Elektrofahrzeuge installiert. Kostenloses schnelles WLAN ist in der Umgebung verfügbar. Um eine zuverlässige Konnektivität trotz Wetterbedingungen und anderen Auswirkungen auf die Kabel zu gewährleisten, wurden alle Kabel für WLAN-Router, Überwachungskameras und Außenbeleuchtung unterirdisch verlegt, was ebenfalls zur Ästhetik der Stadt beitrug.

Darüber hinaus können Entwickler dank des Teststandorts des russischen Telekommunikationsbetreibers Beeline mithilfe von Ericsson-Geräten an zwei Stationen im Narrow Band (NB) IoT-Netzwerk des Dienstanbieters IoT-Lösungen innerhalb des Smart District testen. Jede Station ermöglicht Verbindungen bis zu 10.000 Geräte.

"Moskau hat heutzutage ein fortschrittliches digitales Ökosystem mit einem hohen Maß an Koordination verschiedener Dienste, das in Bezug auf Infrastruktur und Benutzerinteraktion gut vereinheitlicht ist", sagte er Alexander Smbatyan, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Moskauer Agentur für Innovationen.

Er sagte auch, dass "viele Ressourcen für die Optimierung einer großen Anzahl bürokratischer Prozesse aufgewendet wurden, und dies geschieht unter anderem durch die Gewinnung junger Unternehmer durch Instrumente offener Innovation wie Hackathons, offene Anfragen und so weiter. ""

"Die Stadt fungiert auch als Kunde eines neuen Produkts und kann die Rolle des Kunden spielen, der seiner Zeit und dem Markt etwas voraus ist. Dank dessen wurden in Moskau viele mutige Ideen verwirklicht." Sagte Smbatyan.

Tatsächlich. Diesen Monat präsentierte sich Moskau vorbei 100 perspektivische Entwicklungen auf der jährlichen und branchenführenden Weltkongress für Informationstechnologie (WCIT) von Armenien in seiner Hauptstadt Eriwan gehostet.

Moskau ist heute eine der technologisch fortschrittlichsten Megastädte der Welt. Seine digitalen Dienste durchdringen fast alle Lebensbereiche der Moskauer und helfen ihnen, Zeit zu sparen und die Interaktion der Bürger mit der Stadt zu vereinfachen.

"Auf dem mos.ru-Portal (nur in russischer Sprache) - dem offiziellen Portal für den Moskauer Bürgermeister und die Moskauer Regierung - können Bürger mehr als haben 330 Dienstleistungen. Diese Gelegenheit wird von mehr als genutzt 80 Prozent der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung der Hauptstadt ", sagte Eduard Lysenko, Minister der Regierung von Moskau und Leiter der Abteilung für Informationstechnologie, auf der Konferenz in Eriwan.

Alexander Smbatyan "Solche Initiativen sind sehr wichtig, weil es um interdisziplinäre und abteilungsübergreifende Kommunikation geht. Die gesamte moderne Welt ist interdisziplinär. Innovation entsteht an der Schnittstelle verschiedener Disziplinen und Kompetenzen."

"Heute betrachten wir die vielversprechendsten Unternehmen als solche, die uns helfen, unsere soziale Funktion zu verwirklichen, die Lebensqualität zu verbessern und den Tagesablauf zu optimieren. Zum Beispiel Startups, mit denen Sie das Potenzial der städtischen Infrastruktur in der Stadt freisetzen können oder medizinische Startups, die helfen, die Stadt im Hinblick auf die Bereitstellung medizinischer Dienstleistungen zu entlasten und das Problem der Früherkennung der Krankheit zu lösen ", sagte Smbatyan.

Russische Startups schaffen intelligente Lösungen für die digitale Stadt

Russische Startups haben Produkte oder Dienstleistungen entwickelt, die auf die Zukunft der Smart City abgestimmt sind. Sie stechen hervor und präsentierten ihre Firma auf der WCIT in Eriwan. Hier nur ein kleines Beispiel:

Botkin.Ai

Botkin.Ai ist das weltweit erste Produkt zur Analyse medizinischer Bilder mit künstlicher Intelligenz (KI). Das System erkennt Lungenkrebs mit einer Genauigkeit von 95 Prozentund Lungenentzündung in 99 Prozent von Fällen. Botkin.Ai ist Künstliche Intelligenz mit medizinischem Wissen.

Profilum

Profilumist ein städtisches Berufsberatungssystem, das Schülern hilft, einen zukünftigen Beruf zu wählen und die Möglichkeiten der städtischen Infrastruktur für die Entwicklung ihrer Talente zu nutzen.

In diesem Jahr mehr als 70.000 Studenten haben ihre beruflichen Entwicklungswege mit aufgebaut 100 Studenten Praktika in Hightech-Unternehmen in der Stadt Moskau. Profilum ist Bewohner des Innovationslabors der Harvard University.

Genotek

Genotek(nur auf Russisch) ist ein führendes genetisches Unternehmen in Osteuropa, das auf internationale Standards reagiert. Führende Spezialisten auf dem Gebiet der Bioinformatik, Genetik und Medizin verwenden modernste Geräte für verschiedene molekulargenetische Studien, DNA-Isolierungen und -Analysen, die auf Verbrauchertests, die Diagnose von Erbkrankheiten und klinische Studien ausgerichtet sind.

Genotek Hilft bei der Vorbeugung von Krankheiten, der Behandlung in frühen Stadien und der Langlebigkeit. DNA-Tests können das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten bestimmen, die Planung von Kindern unterstützen und Einblicke in die Gesundheit liefern. Verbraucher können ein Screening von vererbten Pathologien von separaten Mutationen bis zur Exomanalyse wählen. Genoteks Kernprodukt Gesundheit und Langlebigkeit sucht nach Mutationen, die die Wahrscheinlichkeit sowohl kritischer als auch unkritischer Krankheiten erhöhen.

Gemäß GenotekEin Neuntel der Russen hat mindestens eine lebensbedrohliche genetische Mutation. Genotek findet auch, dass fünf zu 10 Prozent von Krebs ist erblich, 0,4 Prozent der Bevölkerung hat Mutationen, die zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, und dazwischen 0,5 bis 5 Prozent der Bevölkerung hat Mutationen, die das Thromboserisiko erhöhen. Die Früherkennung dieser Probleme bedeutet, dass 100 Prozent der Bevölkerung unter Berücksichtigung genetischer Faktoren wirksamere Medikamente gegen das Problem verwenden können.

Gemäß GenotekNachdem der Gentest eine Krankheit identifiziert hat, der der Kunde mit höherem Risiko ausgesetzt ist, erhält der Kunde Empfehlungen zur Prophylaxe der spezifischen Krankheit. Mit regelmäßigen Kontrolluntersuchungen und einem persönlichen Untersuchungsplan ist es dann möglich, die Entwicklung von Krankheiten in einem frühen Stadium zu verhindern. Dies trägt zur Langlebigkeit des Kunden und zu einer besseren Lebensqualität als gesunder und aktiver Mensch bei.

Diagnose von Erbkrankheiten

Gemäß Genotek, Über 4.650 Erbkrankheiten haben sehr ähnliche Symptome und können nur mit DNA-Tests gefunden werden. Ein Drittel dieser Krankheiten kann nur durch Untersuchung der maximalen Anzahl genetischer Punkte bestimmt werden.

Startups weltweit verändern die Art und Weise, wie Unternehmen miteinander und mit Verbrauchern interagieren. Startups werden schnell global und international dank der Vielfalt ihrer Mitarbeiter, die sich zusammenschließen und Wissen schaffen, um ein reichhaltigeres Arbeitsumfeld zu schaffen.

"In der modernen Welt einer Kreativwirtschaft ist Wissen zu einer einzigen Sprache geworden, einem Paradigma, in dem Unternehmen aus verschiedenen Ländern unabhängig vom politischen und sozialen Kontext interagieren können", sagte er Alexander Smbatyan.

Laut Smbatyan "trägt Moskau auch zur Entwicklung des Exportpotenzials russischer Unternehmen bei, obwohl sich Russland im Gegensatz zu Israel, wo viele Unternehmen ursprünglich auf globaler Ebene orientiert waren, viele von uns nur auf den russischen Markt konzentrieren, da dies durchaus der Fall ist." In dieser Hinsicht ist es nicht immer möglich, sich schnell neu zu orientieren, und es ist sehr wichtig, dass Unternehmen in der Lage sind und verstehen, dass sie alle dafür erforderlichen Tools skalieren und besitzen können. "


Schau das Video: RUSSLANDGESCHÄFT HEUTE I E-Commerce in Russland, gerade jetzt! (Januar 2022).