Sammlungen

Ist Forensik alles, was es zu sein gilt?

Ist Forensik alles, was es zu sein gilt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einem interessanten Artikel, der in The Conversation veröffentlicht wurde, argumentiert der Autor, dass die forensische Wissenschaft möglicherweise nicht so narrensicher ist, wie viele glauben.

Der Autor, Prof. Claude Roux, Professor für Forensik an der University of Technology in Sydney, argumentiert weiter, dass es nur so gut ist wie die Fragen, die es zu beantworten versucht.

VERBINDUNG: BLUTFLECKEN AUF TURIN-SHROUD KÖNNEN NICHT WIRKLICH SEIN, NEUE STUDIENSHOWS

Nicht alles was glänzt ist Gold

Die Probleme des unbestreitbaren Vertrauens in die Forensik wurden nach jüngster Kritik in den USA und in Großbritannien hervorgehoben. Sie wurde auch in Australien angegriffen, nachdem in jüngster Zeit hochkarätige Fälle festgestellt wurden, in denen unschuldige Personen zu Unrecht verurteilt wurden.

Ein prominenter Fall, wie in dem Artikel hervorgehoben, war der von Farah Jama. Dieses Opfer von Ungerechtigkeit in Victoria, Australien, war 2008 wegen Vergewaltigung verurteilt worden, nur um die Anklage 2009 aufzuheben.

"Die forensischen Beweise im Fall gegen Jama waren DNA. Trotz dieser Tatsache haben die jüngsten Medienkommentare die Ansicht erneut unterstrichen, dass DNA der Goldstandard für forensische Techniken ist", so der oben erwähnte Artikel von The Conversation .

Richter Chris Maxwell, Präsident des Victorian Court of Appeal, sagte über den Fall:

"[Mit] Ausnahme von DNA hat sich kein anderer Bereich der Forensik als zuverlässig erwiesen, um eine bestimmte Probe mit einem bestimmten Tatort oder Täter zu verbinden."

Aber wie jeder zu denken scheint, wird die DNA-Analyse oft als Goldstandard für forensische Beweise angepriesen. Wie hätte seine Verwendung zu einem derart groben Versagen der Justiz führen können?

Das, betont Prof. Roux, bringt uns in ein Rätsel.

Wenn so etwas wie eine DNA-Analyse nicht 100% zuverlässig ist, sollte sie überhaupt vor Gericht ernsthaft in Betracht gezogen werden? Ohne sie müssten Fälle jedoch anhand historisch unzuverlässiger Beweismittel wie Zeugenaussagen und Geständnisse ermittelt werden.

Wissenschaft ist nur ein Werkzeug; es kann falsch behandelt werden

Das zugrunde liegende Problem hier, so argumentiert der Autor, ist, dass Wissenschaft nur wirklich ein Werkzeug ist. Es kann nicht für sich selbst denken und nur Fragen beantworten, die ihm gestellt werden.

"Es macht keinen Sinn, die Zuverlässigkeit einer forensischen Technik abstrakt zu bewerten. Eine forensische Methode ist nur insofern" zuverlässig ", als sie dazu beiträgt, die im Kontext eines bestimmten Falls gestellten Fragen zu beantworten. Das Stellen der falschen Fragen wird zweifellos liefern die falschen Antworten, auch wenn die beste und am besten validierte forensische Methode angewendet wird ", berichtet The Conversation.

Der Autor führt das Beispiel einer unvollständigen Schuhmarke von schlechter Qualität an. Während es möglicherweise nicht nützlich ist, einen bestimmten Schuh zu finden, kann er verwendet werden, um andere zu rabattieren oder die Richtung aufzudecken, in die der Täter gegangen ist.

Die Prinzipien und Praktiken der Forensik können bisher nur einen Ermittler bekommen. Es beruht auf seiner Fähigkeit, die richtigen Fragen zu finden und zu stellen.

Prof. Claude Roux erklärt: "Ein forensisches Wissenschaftssystem ist nicht wie ein klinisches Labor, das Proben verarbeitet und Ergebnisse für vorgeschriebene Tests liefert. Eine gute forensische Wissenschaft erfordert vielmehr die Zusammenarbeit zwischen Forschern, Wissenschaftlern und anderen Interessengruppen. Der Schwerpunkt sollte auf der Lösung gerichtlicher Fragen liegen mit einem wissenschaftlichen Ansatz. "

Forensik ist nicht "geschnitten und trocken".

Ein weiteres Problem ist die Popularisierung der Forensik in den Medien. In Wirklichkeit ist es nicht so "geschnitten und trocken", wie es oft im Fernsehen oder im Film dargestellt wird.

Beweise für Tatorte müssen oft mehrere Schritte durchlaufen, bevor sie im Labor ankommen. Es kann zum Beispiel kontaminiert sein.

Viele andere Unsicherheiten sind ebenfalls unvermeidbar, da viele Tatorte von Natur aus chaotische Ereignisse sind.

"Die einzige Möglichkeit besteht darin, diese Unsicherheiten zu bewältigen, indem besser verstanden wird, wie diese Spuren erzeugt werden, bestehen bleiben, sich verschlechtern, miteinander interagieren und wie die darin enthaltenen Informationen interpretiert werden können", bemerkt Prof. Roux im selben Artikel. Es werden auch aktuelle Beispiele untersucht, in denen einige hochkarätige US-Berichte den Einsatz forensischer Wissenschaft kritisiert haben. Diese Berichte haben internationale Maßnahmen für ernsthafte Reformen ausgelöst.

Was ist die Lösung?

Der Autor argumentiert, dass der Ruf der Forensik in der öffentlichen und rechtlichen Welt ein wesentlicher Teil des Problems ist. Notwendig ist ein besseres Verständnis der Stärken und Schwächen der Forensik für alle Beteiligten.

"Bessere Bildung, Forschung und Zusammenarbeit werden einen großen Teil der Antwort ausmachen. Sie werden ein besseres Verständnis der Forensik und ihrer Grundprinzipien fördern, damit sie der Gerechtigkeit mit Zuversicht dienen kann."

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.


Schau das Video: Psychopathie, die dissoziale Persönlichkeitsstörung - Umgang mit Psychopathinnen und Psychopathen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Vunos

    So laden Sie Hilfe herunter

  2. Ibrahim

    Ich bestätige. Es passiert. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  3. Minos

    Ich stimme dem Autor nicht zu, oder vielmehr nicht einmal dem Autor, sondern dem, der diesen Beitrag verfasst hat

  4. Case

    wird gereinigt

  5. Zulkitaur

    Vielen Dank für Ihre Hilfe bei diesem Problem. Ich wusste es nicht.

  6. Akinogrel

    Ich habe diesen Gedanken entfernt :)

  7. Niklas

    Ich werde alle zerreißen, die gegen uns sind!



Eine Nachricht schreiben