Information

Elektronische QSLs: eQSLs

Elektronische QSLs: eQSLs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

QSL-Karten in Papierform sind teuer, zeitaufwändig und es dauert lange, bis sie ihr Ziel erreichen.

Während Papierkarten einen sammelbaren Wert haben, wenden sich viele Funkamateure elektronischen Versionen zu, um einen effektiveren Service zu ermöglichen.

Mit elektronischen Formaten ist es möglich, Karten sehr schnell zu empfangen - manchmal fast sofort nach dem Kontakt.

Das Konzept der elektronischen QSL-Karten ist mittlerweile etabliert und wird von vielen verwendet - insbesondere von DXpeditions, für die es erhebliche Kosten und Zeit sparen kann.

Elektronische QSLs werden mittlerweile von vielen Organisationen für Auszeichnungen akzeptiert, was sie zu einer wirklich praktikablen Alternative des 21. Jahrhunderts zu der veralteten Kartenversion macht, die seit den Anfängen des Amateurfunk verwendet wurde.

Elektronisches QSLing und Fälschung

Eines der Probleme mit dem Konzept hinter elektronischen Versionen des Sendens von QSLs ist das der Fälschung.

Die für elektronische QSLs verwendeten Systeme verfügen über eine integrierte Sicherheit, um Fälschungen zu vermeiden, sodass sie für viele Fälle eine ideale Option sind.

Elektronische QSL-Systeme

Es werden hauptsächlich zwei elektronische QSL-Systeme verwendet:

  • ARRL Logbuch der Welt, LOTW: Das ARRL-Logbuch der Welt wurde 2004 eingeführt. Mit dieser elektronischen QSL-Methode können Kontaktbestätigungen elektronisch übermittelt werden. Die elektronischen QSL-Bestätigungen erfolgen in Form von Datenbankeinträgen, die mit dem privaten Schlüssel des Absenders elektronisch signiert sind.

    Diese Bestätigungen werden für ARRL-Auszeichnungen einschließlich DXCC verwendet. Dies erleichtert die Beantragung dieser Auszeichnungen nach der Einrichtung des Systems erheblich. Dadurch kann der DXCC-Status automatisch aktualisiert werden, sobald neue Protokolle eingehen.

    Der Nachteil dieses Schemas besteht darin, dass das System einfach mit Datenbankdatensätzen übereinstimmt und nicht in der Lage ist, bildliche QSL-Karten zu erstellen, die zum Sammeln ausgedruckt werden können.

    Das ARRL-Logbuch der Welt LOTW kann über www.arrl.org/lotw/ erreicht werden.

  • eQSL: Die eQSL ermöglicht den elektronischen Austausch von QSLs als JPEG- oder GIF-Bilder. Diese elektronischen QSLs können dann als Karten auf dem lokalen Drucker des Empfängers gedruckt oder auf dem Computermonitor angezeigt werden.

    Viele Protokollierungsprogramme verfügen jetzt über direkte elektronische Schnittstellen, über die Kontaktdaten in Echtzeit in die eQSL.cc-Datenbank übertragen werden können. Das CQ Amateur Radio Magazin akzeptiert seit Januar 2009 elektronische QSLs von eQSL.cc für seine vier Award-Programme.

    Das eQSL-System kann unter www.eqsl.cc erreicht werden



Schau das Video: QSLing Direct Bureau, Logbook of the World, OQRS (Kann 2022).